Ludger Winter Ei-Therapie

Aus Ludger Winter Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ludger Winter Ei-Therapie™ ist eine bahnbrechende Entdeckung von Ludger Winter aus dem Jahre 2017.

Das besondere an der von Ludger Winter entdeckten Therapie ist die revolutionär einfache Behandlung von Volkskrankheiten wie beispielsweise Schlaflosigkeit und Burnout. Die Therapie zeichnet sich durch eine enorme Leistungssteigerung aus. Der genaue Wirkmechanismus ist wissenschaftlich noch nicht erforscht.

Eines der zur Therapie verwendeten Eiern

Indikation

Die Ludger Winter Ei-Therapie kann zur Heilung diverser Leiden angewandt werden. Im folgenden eine Liste der häufigsten Indikationen:

  • Fettsucht
  • Narkolepsie
  • Schlaflosigkeit
  • Burnout
  • Depressionen
  • negative Gedanken
  • Träume
  • Heißhunger

Vermutlich zeigt die Therapie auch heilende Wirkung bei Alkoholabhängigen sowie bei Rauchern.

Therapieverlauf

Zur Durchführung der Therapie muss der Patient täglich mindestens ein Ei zu sich nehmen.

Ludger Winter Ei-Therapie™ in Form eines Spiegeleis

Das Ei kann in beliebiger Form konsumiert werden. Durch Ludger Winter wird allerdings der Verzehr als Spiegel-Rührei™ empfohlen.

Besonderheiten

Laut dem Erfinder der Therapie kann es bei besonders "fetten" Menschen erforderlich sein, die tägliche Dosis auf zwei oder mehr Eier zu erhöhen.

Trivia

Die Entdeckung der Therapie wurde durch Ludger Winter am 10. März 2017 in seiner ersten offiziellen Sondersendung verkündet.

Folgen

Aufgrund der Einfachheit und Verbreitung könne die Folgen der Therapie derzeit nicht genau bestimmt werden. Nach ersten Hochrechnungen des Entdeckers Ludger Winter können durch die Ei-Therapie Milliarden von Menschen von 100ten von Krankheiten geheilt werden. Somit können die Staaten Milliarden Kosten für Tabletten oder Krankenhausaufenthalte einsparen.

Es ist davon auszugehen, dass Ludger Winter in den nächsten Jahren für diese Entdeckung den Medizin-Nobelpreis erhalten wird.


[1]